Infos zur aktuellen Ausstellung: MARIENHEIM Schönheit des Vergessenen

Meine kommende Ausstellung im Atrium des vorarlberg museum lässt sich als Geschichte des Marienheims und der Sozialpionierin Agathe Fessler (1870-1941) lesen. Mit meinen Fotografien, Installationen, Texten und Aktionen im öffentlichen Raum lote ich unterschiedliche Kontexte aus.

MARIENHEIM
Schönheit des Vergessenen
vorarlberg museum – ATRIUMSAUSSTELLUNG
29. 03. – 16. 06. 2019
Vernissage am Freitag, 29.03.2019 um 17 Uhr.

Grid Marrisonie
Fotografien | Installationen | Lyrik

Masken in Venedig

Wer in den dunklen Tagen, ein bisschen Farbe sehen will und neben dem winterlichen Weiß und Grau Freude für das Auge braucht, möge doch bei der Buchhandlung Brunner in Bregenz/Leutbühel vorbei spazieren.

Im Schaufenster hängen ab dem 1. Februar 2019 – ein Monat lang – meine Fotografien zu Masken in Venedig.

Also hingehen und sehen und genießen,
eure Grid

Grid Marrisonie
Masken in Venedig, Fotografien
1.2.2019 bis 5.3.2019
Buchhandlung Brunner in Bregenz/Leutbühel

Bregenzer Seebühne

Ich freue mich!
Meine Fotografien hängen mal wieder in allen Schaufenstern der Buchhandlung Brunner in Bregenz/Leutbühel.

Vom 21. Juni bis August 2018  lade ich euch ein, bei den Schaufenstern vorbei zu schlendern, zu schauen, inne zu halten und zu genießen.

Kommen und Gehen, Wachsen und Sein
Bis 19. Juli  ist eine Reihe zu sehen, die sich dem Kommen und Gehen, Wachsen und Sein widmet. Baum in Bregenz, Sand in Imst, Brunnen beim Bahnhof Klaus, ein „Ausschnitt“ des Bahnhofs in Klaus mit Blick auf dessen besondere Architektur aus den 60-er Jahren und noch drei Türen in Bregenz. In der Jahnstraße und Weiherstraße habe ich diese im Morgenlicht für euch sichtbar gemacht.

Festspielbühne CARMEN
Ab 20. Juli,  passend zum Auftakt der Bregenzer Festspiele dann, seht ihr auf meinen Fotos die Festspielbühne mit dem Carmen Bühnenbild. Es erwartet euch natürlich wieder eine exklusive Fotoperspektive. Ihr könnt schon mal gespannt sein.

Ich freue mich auf euren Besuch und natürlich wie immer, auf euer Feedback!
Eure Grid

MENDEZ ⎮ DEMENZ

Zum Thema Demenz konnte ich 2017 in Feldkirch den Schaukasten in der Unterführung Bärenkreuzung bespielen.

Auch Gerhard Klocker und Nikolaus Walter haben dort ihre Arbeiten ausgestellt. Danke an Daniela Egger für die Projektrealisation und an die Aktion Demenz.

MENDEZ ⎮ DEMENZ
Foto-Collage (analoge Fotografie) und Worte.
Eine Annäherung an die Krankheit Demenz.

Das Leben des Angehörigen wird ohne jeglichen Halt in die Gesetzlosigkeit katapultiert. Die Diagnose verdeckt das Antlitz, der Augenblick bleibt sichtbar. Es folgt eine jahrelange, täglich neue Herausforderung dem Leben des zurück Gehenden – wohin auch immer – und dem eigenen Leben, dem des Angehörigen neue Erkenntnisse abzuringen.

Was bleibt ist die Liebe.

Mehr lesen: MENDEZ ⎮ DEMENZ
Infos als pdf zum downloaden: MENDEZ ⎮ DEMENZ
Medienecho nachlesen: Link zum Medienecho

Echo auf meine künstlerische Arbeit zum Thema Demenz

Meine Arbeit MENDEZ ⎮ DEMENZ ist stückweit Resultat meiner persönlichen Erfahrungen und mein daraus gewonnenes Wissen über diese Krankheit. Eine Reflexion oder Destillation des Themas in meiner Fotocollage und dem dazupassenden Gedicht.

Frauke Kühn vom literatur:vorarlberg netzwerk war so nett und hat über das Schaukastenprojekt geschrieben. Mehr dazu unter diesem Link http://www.literatur-vorarlberg-netzwerk.at/

Auch die Vorarlberger Nachrichten haben über die Schaukastenbespielung berichtet. Der Artikel ist hier als pdf zum downloaden: VN-Artikel als pdf

Im Schaukasten unter der Bärenkreuzung in Feldkirch hing meine Fotoarbeit und ein Gedicht von mir als Inspiration sich Gedanken zum Thema Demenz zu machen. Ich freue mich sehr, dass meine künstlerische Auseinandersetzung zu dieser Krankheit Resonanz gefunden hat.

Muttertag mit Musik und Literatur

Einladung zur Muttertagsmatinee in Schwarzach

Sonntag, 8. Mai 2016, 10:30 bis 11.45 Uhr, im Hofsteiger Saal (Am Dorfplatz 4)

Anna Mika rezitiert Texte von mir sowie von Adalbert von Chamisso und Bertolt Brecht.

Simone Bösch (Querflöte), Thomas Dünser (Violoncello) und Julia Scheier (Harfe) spielen Musik von Joseph Haydn, Robert Schumann, Nino Rota, Astor Piazzolla und Arvo Pärt.

Vorverkauf im Bürgerservice des Gemeindehauses Schwarzach